Grundschule Traberweg - Ganztagsschule

Sie sind hier: Startseite > Wir in der Schule > Beratung

Beratung

Unsere Beratungslehrerin Frau Bühler

berät Eltern bei:

  • Fragen zu Lern- und Leistungsstörungen,
  • Problemen im Verhalten ihres Kindes in der Schule,
  • Erziehungsproblemen im schulischen Kontext,
  • Schwierigkeiten zwischen Eltern und Schule,
  • Schullaufbahnentscheidungen.

Sie ist für Schülerinnen und Schüler da, die:

  • zusätzliche Unterstützung beim Lernen brauchen,
  •  in der Schule Streitschlichter werden (Streitschlichterausbildung).

Sie unterstützt Lehrerinnen und Lehrer bei:

  • Lern- und Verhaltensschwierigkeiten einzelner Schülerinnen und Schüler,
  • schulklassenbezogenen Fragen und Problemen,
  • Gesprächen mit Eltern,
  • der Herstellung des direkten Kontaktes zu außerschulischen Institutionen (Regionale Beratungs- und Unterstützungsstelle [REBUS],
  • der Herstellung des direkten Kontaktes zu stadtteilbezogenen sozialen Diensten und Therapeuten, der Beratungsstelle für besondere Begabungen [BbB], und der Beratungsstelle Gewaltprävention).

Benötigen Sie einen Termin, wenden Sie sich einfach an das Sekretariat oder schreiben eine Mail mit dem Kontaktformular.

Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht und dem Neutralitätsgebot!

----------------------------------------------------------------------------------

Erziehungsberatung für die Eltern

in den Räumen der Schule Traberweg 

Ein kostenloses und vertrauliches Angebot, 1x monatlich am Dienstag in der Zeit von 14 – 16 Uhr,  Ort: Schule Traberweg, durch Frau Silke Blumas von der AWO.
Tel.: 040 -645 030 27 

Themen:

  • Alle Themen rund um Erziehung und Familie
  • Zur Entwicklung Ihrer Kinder und Jugendlichen
  • Zu Konflikten in der Schule
  • ADHS
  • Aggression, Gewalterfahrung, Mobbing
  • Pubertät
  • Familie in Trennungssituation

 Weitere Informationen siehe PDF-Datei

Aktuelle Termine & Infos

Die aktuellen Termine
können Sie unserem Kalender
entnehmen und per Link direkt
in Ihren (Google-)Kalender
eintragen. 

Die Vorschule bietet sich als Praxispartner für Praktikanten (m/w) an.
Voraussetzungen: Im Studium der Sozialpädagogik / Kindheitspädagogik oder in der Erzieherausbildung.
Anfragen über das Kontaktformular.

nach oben