„Meine Schule ist die Schule Traberweg, ...

 ... weil das Lernen hier Spaß bringt!

 Pepe, 3. Klasse

 

 

... weil auch meine Schwester hier zur Schule geht.

Finn, 2. Klasse

 

 

 ... weil das Essen fast immer schmeckt.

Raffi, 4. Klasse

 

 

 

Corona

Liebe Eltern,

bis 26. Februar (Beginn der Frühjahrsferien) wird der Unterricht weiterhin in Form von Distanzunterricht abgehalten. Grundlage ist die Aufhebung der Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen. Berücksichtigen Sie unbedingt, dass in der kritischen Situation der Pandemie die Kontakte auf ein Minimum reduziert werden sollten.

Alle Eltern der Grundschule Traberweg werden eindringlich gebeten, ihre Kinder zu Hause zubehalten und nicht zur Schule zu schicken.
Wir wissen, dass wir damit den Familien viel zumuten. 
Aber es ist für die Bekämpfung der Pandemie entscheidend, dass die große Mehrheit derEltern diesen Beitrag leistet.

Für die Eltern, die wirklich keine andere Lösung für die Betreuung Ihres Kindes finden, bieten wir wieder eine Notbetreuung für die Zeit vom  15. Februar. bis 26. Februar an,
Sie können Ihr Kind mit dem folgenden Formular anmelden:
Download Anmeldeformular Notbetreuung ab dem 15. Februar 21. 
Mailen Sie das Formular an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Das Kollegium hat ein Fernlernkonzept zum Distanzunterricht (Homeschooling) verabschiedet. Es zeigt auf, welche Verpflichtungen die Lehrkräfte, die Kinder und ihre Eltern im Falle einer zeitweiligen Aussetzung des regulären Unterrichtsbetriebes haben. 
Unter anderem wird geregelt, wie das Lernen und Üben organisiert wird, wie oft die Kinder kontaktiert werden, wie das Unterrichtsmaterial bereit gestellt wird, wie es wieder zurück kommt, wie ein Austausch stattfinden kann. Dies bei einer

  • Schulschließung
  • bei einem Hybridunterricht (kleinere Schülergruppen, nicht an jedem Tag ist Präsenzunterricht)
  • bei einer Quarantänemaßnahme für einige Kinder

Sie können das Fernlernkonzept unserer Schule hier einsehen : Download Konzept Homeschooling- Fernunterricht

Verständlicherweise ist unser Schulaltag von Corona geprägt. Dem Infektionsschutz kommt eine überragende Bedeutung im neuen Schulalltag zu. Wir haben deshalb unseren Schulbetrieb anders als sonst organisieren müssen. Hier sind die wichtigsten Maßnahmen zusammengefasst, die das Krisenteam beschlossen hat. 

  • Personen mit Corona-typischen Krankheitssymptomen dürfen die Schule nicht betreten.
    Kinder, die solche Symptome zeigen, müssen bis 9 Uhr vom Unterricht abgemeldet werden. Falls Ihr Kind mit diesen Symptomen in die Schule kommt, werden Sie aufgefordert, Ihr Kind aus der Schule abzuholen. Klären Sie bitte die Symptome bei einem Arzt ab.
  • Schaubild Umgang mit Symptomen
  • Folgende Informationen gelten, wenn der Schulbetrieb wieder startet:
    • Unterrichtszeiten Klassen 1 und 2 (geplante Zeiten nach den Frühjahrsferien!)
    • Diese Klassen starten um 8:00 Uhr. Die Klassenräume sind ab 7:45 Uhr geöffnet. Schulschluss ist um 13:00 Uhr. Das Nachmittagsteam übernimmt die Kinder.
      • Sie werden durch das Klassenteam darüber informiert, welche Kinder an welchen Tagen verbindlich an der  nachmittäglichen Förderung von 13:30 bis 14:00 Uhr teilnehmen müssen.
    • Unterrichtzeiten Klassen 3 und 4  (geplante Zeiten nach den Frühjahrsferien!)
      • Diese Klassen starten um 8:30 Uhr.
      • Ab 8 Uhr können die Kinder betreut werden. Wir bitten Sie jedoch ausdrücklich darum, den verspäteten Unterrichtsbeginn wahrzunehmen
      • Sie werden durch das Klassenteam darüber informiert, welche Kinder an welchen Tagen verbindlich zur Frühförderung von 8 bis 8:30 Uhr in die Schule kommen müssen.
    • Unterrichtszeiten Vorschule:
        • Offene Eingangsphase von 8 bis 8:30 Uhr.
        • Sie können Ihr Kind auf dem Schulhof direkt vor dem kleinen Schulgarten der Vorschule abgeben und abholen.
        • Vorschulkinder starten mit dem Essen um 12:30 Uhr.
        • Schulschluss ist um 13 Uhr.

  • Maskenpflicht
    • In dem Schulgebäude besteht für alle Personen eine Maskenpflicht, d.h. dass Ihr Kind vor dem Betreten des Gebäudes seine Maske aufsetzten muss. 
    • Bitte geben Sie Ihrem Kind neben der einen Maske eine weitere "Ersatzmaske" mit.
    • Bis 26.2.21 gilt auch die Maskenpflicht während des Unterrichts.

Es grüßen Sie herzlich

Jörg Behnken, Gaby Schmidt, Inge Schröder und Anette Böddener

 


Termine

Termine
Leider müssen viele 
Veranstaltungen
gestrichen werden.
Nächster Termin: 
Lernentwicklungsgespräche

Aktuelles

Eltern-Café jeden Dienstag 
ab 15:30 Uhr in der Mensa
kaffeetasse 
Sie sind herzlich eingeladen. 
Kommen Sie einfach vorbei!
Wir informieren Sie
sobald das Eltern-Café wieder
stattfinden kann.

Grundschule Traberweg
Pausenhalle
Schule Traberweg
Eckerkoppel 125  |  22159 Hamburg  |  Schulsekretariat Tel.: 040 42896280  |  E-Mail: schule-traberweg(at)bsb.hamburg.de